Unser Tag begann früh um 2 Uhr Nachts als 4 unserer Pfader getauft wurden. Sie mussten einen Parcour gespickt mit Überraschungen im Wald laufen. Als sie diesen absolviert hatten, wurden sie mit Wasser übergossen und mussten den Zaubertrank trinken. Seit heute Nacht gibt es in der Pfadi Altstätten einen Strick, Lux, Chlapf und eine Malea. Deshalb durften wir heute Morgen ein wenig länger schlafen bis um 9.00 Uhr. Das Programms des Tageskantons Uri wurde heute nicht von unseren Leitern geplant, sondern von unserem VR-Team.Wir haben ein Game, das den ganzen Tag über gedauert hatte, gespielt und immer wieder kleinere Challenges zwischendurch. Mit viel Spass, Motivation und Begeisterung erspielten wir heute einen Pfeil und Bogen, um den Apfel vom Kopf des Sohnes vom Willhelm Tell zu schiessen. Die Leiter fühlten sich wie Kinder und stürzten sich in jedes Abenteuer. Was uns heute Nacht noch erwartet, wissen wir noch nicht.

 

 

Zum Seitenanfang